Feedback-Seite

"Nach der Messe ist vor der Messe." Wenn Sie die Gelegenheit hatten, die Whisky Palatina - 1. Pfälzer Whiskymesse am 15. und 16.9.2018 zu besuchen, würden wir uns über Ihre Rückmeldung (Lob, Kritik, Verbesserungsmöglichkeiten etc.) freuen. Unser Anspruch ist es, immer ein Stückchen besser zu werden; daher ist Ihr Feedback für uns sehr wertvoll. 

Im Voraus vielen Dank!

Kommentare: 6
  • #6

    Klaus B. aus W. (Dienstag, 02 Oktober 2018 15:17)

    Mein persönliches Fazit: die Genießer, die da waren, durften eine schöne, runde Sache erfahren und erleben. Die Anderen haben die Möglichkeit, absolut stressfrei, relaxt und familliär, dem Genuss und dem Hobby zu fröhnen, verpasst, ätsch !
    Das "Drumherum-Angebot" an Speisen und Getränken war für mich ausreichend (hab auf `ner Whiskymesse bisher selten soviele Wein-Schorle-Trinker gesehen, geil).
    Highlight: "Whisky&Music" mit Robin Laing und mehreren "Ambassadors" am Samstag-Abend! Gegen eine Wiederholung gibts nix einzuwenden und ist erwünscht!
    Auch positiv: es gibt noch etwas Platz, für weitere Aussteller!
    Vielen Dank an die Greenville Malt Society und allen Helfern.

  • #5

    Thorsten Bieck (Montag, 24 September 2018 08:34)

    Wir fanden die 1. Pfälzer Whiskymesse sehr gut organsiert, sehr informativ und die Aussteller waren sehr gut ausgesucht. Wir hoffen das die Messe im nächsten Jahr wiederholt wird, wir kommen dann gern wieder.

    Recht herzlichen Dank an alle Mitglieder der Greenville Malt Society und an alle Helfer, die diese Messe so möglich gemacht haben.

    Beste Grüße Thorsten, Gerd und Frank

  • #4

    Gert Schreiber (Donnerstag, 20 September 2018 11:22)

    Ich möchte Ihnen, für die in meinen Augen perfekt abgelaufene, Whiskymesse 2018 gratulieren ! Das Lob gilt allen Mitgliedern der Greenville Malt Society als auch den vielen Helfern.

    Ich war am Samstag 15.09.2018 da und war so angetan von der perfekten, familiären Größe und den Ausstellern und Leuten. Meine persönliche Krönung war das Konzert von Robin Laing und dem verbundenen Tasting. Ich kenne seine Musik, Bücher, CD´s etc schon viele Jahre, aber es war das erste Mal, ihn live gesehen zu haben. Es war klasse, mit ihm zu plaudern und ihn aus der ersten Reihe zu hören und zu sehen. Er verkörpert einen besonderen spririt, den nicht viele besitzen und nur schwer zu beschreiben ist

    Das Tasting selber war ebenfalls klasse (alle Whisky´s, die ambassadors, Tischdeko etc). Es hat echten Spass bereitet, zwischen der Musik die Auswahl zu verkosten.

    Ich möchte Sie ermutigen, eine 2. Pfälzer Whisky Messe im nächsten Jahr zu organisieren, bitte auch wieder mit Robin Laing, wenn es möglich ist. Ich bin dabei und werde in meinem Bekantenkreis die Werbetrommel rühren ;-)

  • #3

    liselotte und dietmar achenbach (Dienstag, 18 September 2018 21:10)

    super veranstaltung bei euch! wir sind über den pfalz marketing club zu euch aus der kurpfalz gekommen und sind begeistert! die tolle einführung in die whisky welt durch herrn chormann und die nette stimmung mit euren mitgliedern und den interessanten anbietern war einfach klasse! bitte macht weiter, wir werden wieder kommen!

  • #2

    Thomas Stabel (Dienstag, 18 September 2018 12:39)

    Sehr familiäre und entspannte Messe. Die Aussteller nahmen sich viel Zeit für Gespräche, und man hatte nie das Gefühl, dass sie nur verkaufen wollten. Sehr interessante Abfüllungen! Und nicht nur das Standard Angebot!
    Das Essensangebot war völlig ausreichend. Bei den Getränken hätte ich mir das ein oder andere Irische oder Schottische (gibts da was??) Bier gewünscht. Kilkenny, Murphys, etc...
    Ansonsten wirklich tolle und gut organisierte Messe. Wir kommen wieder!!

  • #1

    Dr. Reiner Kraus (Montag, 17 September 2018 20:01)

    Die Messe war gut gelungen; Dank des leider nicht zu zahlreich erschienen Publikums (Sonntag von 11-16 Uhr) konnten man mit allen Ausstellern intensiv über ihre Whiskies sprechen; alle waren sehr kommunikativ. Einige zusätzliche (regionale) Aussteller wären gut gewesen (es gibt ja noch regionale Whiskybrenner, die nicht da waren). Einige allgemeine Vorträge ohne "Master-Class" mit Infos zu den einzelnen regionalen Brennern wären gut.
    Insgesamt ein 2+.
    Ich hoffe, die Messe findet wieder statt, ich werde auf jeden Fall kommen